Made with MAGIX
Aktuelles Infos und News

Ade GEMA!

Liebe Homepagebesucher! Beim Aufruf unserer Startseite  hatten Sie bisher die Möglichkeit, einige Lieder als Hörproben aufzurufen. Jetzt macht uns die GEMA einen Strich durch die Rechnung: Statt der bisherigen ca. 80,-- €  Jahrespauschale hat sie nun kräftig zugeschlagen und verlangt zukünftig das Dreifache der Summe (mindestens). Unser Vertrag wurde zum 31. Januar ‘19 gekündigt. Das ganze ist für uns nicht nachvollziehbar und deshalb steigen wir, mit großem Bedauern, sofort aus. Es gibt uns aber noch auf YouTube. Ihr Quartettverein “Frohsinn”.

Feierlaune

46. Sänger-Stimmenfest Auch das 46. Stimmenfest der Sänger, diesmal ausgerichtet vom 1. Tenor, ist Geschichte. Es hat wieder einmal “gepasst”. Unsere Gedanken waren aber auch bei den Sangesbrüdern, die durch Krankheit der schönen Fete fern bleiben mussten. Ein Dankeschön an die Familie Klingebiel für die Unterstützung sowie an die fleißigen Hände für ihre Hilfe. Eine Überraschung gelang unserem Sänger Norbert Wagner, der durch eine persönliche Eigeninitiative einen Scheck über 2.500 € an die Stiftung CARE FOR CHILDREN übergeben konnte.
In der Eventhalle auf dem Betriebsgelände der Fa. Klingebiel
Weitere Fotos in der Galerie

So schön klang der Sommer…

…bein Konzert des Quartettverein "Frohsinn" Burgaltendorf  zum Fröhlichsein für Junge und jung gebliebene. An einem Freitagabend zur besten Einkaufszeit in einem anderen Stadtteil! Geht das? Das war die große Frage vor dem Konzert. Es war ein Experiment. Die Antwort: Ja es geht! Pünktlich um 18 Uhr war die Markthalle in Kupferdreh bis auf ganz wenige freie Plätze gefüllt. Es war ein super Publikum, das sich eingefunden hatte. Viele neue Gesichter unter den Anwesenden und alle waren vom ersten Lied an bei 100%. Schnipsen mit den Fingern, klatschen im Rhythmus und Mitsingen bei bekannten Liedern und Evergreens. Da kamen Erinnerungen auf und die Füße wippten im Takt. Für dieses Sorglos- Programm standen an diesem Abend der Quartettverein “Frohsinn” und die Mädchenband D.A.S. bleibt…, auf der Ruhrhalbinsel schon sehr bekannt durch diverse Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen. Was wurde geboten: Von besinnlich bis fetzig. Vom Volkslied bis zur Oper und vom Boogie woogie bis zur Rockmusik! Die Lieder und Songs der Sänger erzählten u. a. von den Glocken von Isola Bella (Panflöte Jonny Schöler), die Schönheit der Berge (La Montanara) und der Gospelsong Rock my soul durfte in einer rockigen Version auch nicht fehlen.  D.A.S. bleibt… kreierten z.B. den Hit von Ella Endlich küss mich, halt mich, lieb mich ebenso wie Elvis Presleys Can’t help falling in love und besangen eine Dame, die keine Schokolade wollte, aber den Kuchen bitte mit Sahne. Am Ende ernteten alle Protagonisten einen stürmischen Applaus und ohne Zugabe konnte man die Bühne nicht verlassen. Guido Lorger war ein hervorragender Begleiter des Chores am Klavier. Danke an Chorleiter Thomas Scharf, der wie immer den Chor mit seinem Dirigat sicher durch das Programm geleitet hat.
Aktuelles

Infos und News

Diese Seite wird nicht gepflegt:

Bitte besuchen Sie uns auf unsere Standard- Homepage